Ersthelfer:innen

Psychische Gesundheit für alle

Bei seelischen Nöten und psychischen Krisen nicht wegschauen, sondern Ersthelfer:in werden: Wir möchten euch dabei unterstützen! Hier findet ihr alles über unsere Ersthelfer:innen-Schulung:

Ersthelfer:innen-Schulung

In unseren Ersthelfer:innen-Schulungen wollen wir euch konkrete Handlungsstrategien für seelische Krisensituationen in eurem Umfeld an die Hand geben. HSN steht dabei nämlich nicht nur für unseren Projektnamen „Hilfe in seelischer Not“, sondern auch für die drei Bausteine unserer Handlungskette:

Icon
H inschauen
Icon
S prechen
Icon
N etzwerken

Hinschauen

statt wegsehen: aufmerksam sein, aufeinander achten, das eigene innere Erleben wahrnehmen, die Perspektive anderer Menschen einnehmen und erkennen, ob sie Hilfe benötigen:
Wie können wir erkennen, dass jemand in einer seelischen Not ist?

Sprechen

in Kontakt gehen, ein Gespräch anbieten, aktives Zuhören, Entlastung und Verständnis schaffen oder mit anderen sprechen, die helfen können:
Wie können wir ins Gespräch kommen?

Netzwerken

nicht allein die Verantwortung tragen und auf eigene Grenzen achten: Hilfsangebote nutzen, Hilfestellung anbieten, (professionelle) Unterstützung organisieren und gemeinsam Krisen bewältigen:
Was gibt es für Anlaufstellen? Wann muss dringend professionelle Hilfe eingeschaltet werden?

Anhand dieser Bausteine wollen wir gemeinsam an euren erlebten Situationen, Erfahrungen und Themen arbeiten. Dadurch ist jede Schulung individuell und immer ein bisschen anders. Was uns aber wichtig ist: Wir wollen so praktisch wie möglich arbeiten. Im Austausch sein, sich ausprobieren, in Rollenspielen und Kleingruppen direkt üben.

Ablauf der
Ersthelfer:innen-Schulung

  • Basierend auf dem Blended Learning Prinzip, d.h. einer Kombination aus Präsenz- und digitalen Lerninhalten
  • Wir kommen direkt zu euch in eure Abteilungen/Vereine/Klassen etc.
    und ihr bekommt von uns eine Präsenzschulung
  • Zusätzlich bekommt jede:r Teilnehmer:in einen Zugang zur Online Lernplattform, um dort weitere Inhalte zu nutzen, das Wissen zu vertiefen oder sich mit anderen auszutauschen. Außerdem könnt ihr euch dort eure Teilnahme-Bescheinigung herunterladen.
Präsenzschulung
  • Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden
  • Mind. 8, max. 20 Teilnehmer:innen
  • Direkt bei euch vor Ort
  • Praktische Anwendungsbeispiele, praxisnahes Ausprobieren
Digitale Lerninhalte
  • Hier direkt auf der Seite
  • Allgemeines Material ist hier öffentlich zugänglich
  • Für spezielles Vertiefungs- und Übungsmaterial loggt euch bitte hier ein

Kurs buchen

Aktuell bieten wir vornehmlich Kurse für bereits bestehende Gruppen (Vereine, Schulklassen, Abteilungen etc.) an. Zur Kursbuchung findest du unten weitere Informationen.


In der Woche der Seelischen Gesundheit bieten wir zudem öffentliche Kurse an, bei denen sich auch Einzelpersonen anmelden können. Dazu schau doch gerne bei unseren Terminen vorbei an.

Kannst du noch andere Menschen für einen Kurs motivieren?

Bestehende Gruppen, Vereine, Schulklassen, Seminargruppen, Abteilungen etc. können hier sehr gerne bei uns unverbindlich für einen Kurs anfragen oder sich direkt an eine:n Anleiter:in wenden. Unsere Mitarbeiter:innen melden sich gerne bei euch, sodass ihr dann alles gemeinsam besprechen könnt.

  • als Veranstaltung im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • als Fortbildungsveranstaltung im Betrieb oder der Abteilung
  • bei Projekttagen in Schulen
  • als Zusatzangebot im Sportverein
  • … oder einfach so, weil psychische Erste Hilfe immer wichtig ist!

Oder Du meldest Dich direkt bei einer:m passenden Anleiter:in

Du kannst einfach auf den jeweiligen Standort klicken und dann erscheinen die Kontaktdaten der Anleiter:innen. Setzte dich gerne direkt mit deinem:r Anleiter:in in Verbindung!

Mit Padlet erstellt